Allgemeine Fortbildungen

Fortbildungsangebote für 2022

Die Durchführung und Organisation erfolgt durch die Fahrschul-Service BRB GmbH Wirtschaftsunternehmen des
Fahrlehrer-Verbandes Land Brandenburg e. V.

Allgemeine Fahrlehrer-Fortbildung gemäß § 53 Abs. 1 FahrlG

Klasse A Fortbildung 

vom 05.-07. Mai 2022 in Bernau (Fahrsicherheitszentrum)

Zur Anmeldung 

Klasse B Fortbildungen 

vom 13.-15. Oktober 2022 in Potsdam

vom 17.-19 November 2022 in Wildau

vom 08.-10. Dezember 2022 in Oranienburg

Zur Anmeldung

Fortbildung für Ausbildungsfahrlehrer gemäß § 53 Abs. 3 FahrlG

am 25. November 2022 in Nauen

Zur Anmeldung

Die Angebote sind auch als 2-tägige oder 1-tägige Fortbildung buchbar!

 

Inhalte/Themen zur 3-tägigen Motorradfortbildung

– Grundlagentrainig
– Haftungs- und Versicherungsfragen
– Erfahrung mit Funkanlagen und Airbagwesten-/jacken
– Aufwärm- und Lockerungsübungen / Anwendung in der Ausbildung
– Fahrzeugbeherrschung – Langsamfahrbereich

– Grundfahraufgaben
– Anweisungen per Funk
– Lernstandsbeurteilung mittels Videoanalyse

– Fahren auf kurvenreichen Strecken, Fahren in der Gruppe und besondere Gefahren in Alleen – RegioProtect
– Zusammenfassung / Schlussbetrachtung

Inhalte / Themen zu 1-tägigen Fahrlehrer-Fortbildungen gemäß § 53 Abs. 1 FahrlG

– Elektronisches Prüfprotokoll, Fahraufgabenkatalog, eLBe (elektronische Lernstandsbeurteilung)

– Grundsätze der Unterrichtsgestaltung und instruktive Lehr- und Lernmethoden

– Motivation, Medieneinsatz und interaktive Lehr- und Lernmethoden, Visualisierung

– Fahrlehrerrecht, FeV, Prüfungsrichtlinie, Versicherungsrecht

 

Inhalte / Themen zur allgemeinen 3-tägigen Fahrlehrer-Fortbildung gemäß § 53 Abs. 1 FahrlG

– richtiger Umgang mit Prüfungsängsten, langfristige Maßnahmen während der Ausbildung zur Vermeidung von Versagensängsten

– “Erste Hilfe” Strategie und Methoden zur kurzfristigen Stressbewältigung

– Fahrsicherheitssysteme in der praktischen Anwendung, Einbeziehung von FAS in die fahrpraktische Ausbildung

– Einsatz von FAS in der praktischen Fahrerlaubnisprüfung und deren Bewertung durch den Prüfer

– E – Mobilität selbst erleben, der Fahrschulalltag mit Elekrofahrzeugen, Chancen und Grenzen

– elektronisches Prüfprotokoll, Fahraufgabenkatalog, eLBe (elektronische Lernstandsbeurteilung)

– Grundsätze der Unterrichtsgestaltung und instruktive Lehr- und Lernmethoden

– Motivation, Medieneinsatz und interaktive Lehr- und Lernmethoden, Visualisierung

– Verkehrsrecht, FeV, Prüfungsrichtlinien, Versicherungsrecht

1-tägiges Seminar für Fahrschulmanager – ein “Muss” für alle Mitarbeiter/innen im Fahrschulbüro!

– Verwalten, Planen und Organisieren